News 2013  
     
 
->zurück
 
 
Kleine Bilder sind durch Klick vergrößerbar
 
 

20. Dezember 2013

Es ist mal wieder soweit, ein Jahr zurückzublicken. Auch 2013 ist viel passiert. Fangen wir mit dem Ausstellungsgeschehen an: Balou ist auf 7 Ausstellungen gezeigt worden. 6 Mal war es hier der 1. Platz und 5 Mal wurde er auch Bester Veteran. Nach seinem Veteranen-Weltsiegertitel in 2012 wurde er dieses Jahr auch Veteranen-Europasieger. Damit sind nun wirklich alle Veteranentitel komplett!

Unsere Chika wurde 2 Mal in der Klasse „Außer Konkurrenz“ gezeigt und belegte jeweils mit einem sehr schönen Richterbericht den 2. Platz.

Sihma-Kind wurde 6 Mal ausgestellt und wurde jeweils mit „V“ einmal Erste, einmal Zweite und einmal Dritte. Bei Sihma ist aber „nebenbei“ noch so einiges passiert: Sie erhielt dieses Jahr die E.L.S.A. Zuchtzulassung ohne Lenkung und Einschränkung und absolvierte 2 Wochen später erfolgreich die „Jagdliche-Anlagen-Prüfung“ (JAP) mit der Übernacht-Schweiss-Fährte (SchwK-1) und ist damit einer der ganz wenigen Ridgebacks in Deutschland, die sich „Anerkannter und geprüfter Jagdhund“ nennen dürfen. Darauf sind wir wirklich sehr stolz.

Balou haben wir nun mit seinen fast 11 Jahren aus der Zucht genommen. Damit blicken wir zurück auf 29 Würfe in 6 verschiedenen Ländern mit insgesamt 321 Welpen. Mittlerweile wissen wir von 217 Enkeln und immerhin 42 Urenkeln. Allerdings haben wir hier leider den Überblick verloren, da gerade im Ausland die Verfolgung ausgesprochen schwierig ist. Sein letzter Wurf war übrigens eine Wiederholungsverpaarung mit Sky im Kennel „Farmer´s Guardian“. Auch dieser letzte Wurf ist wieder sehr, sehr schön geworden. Folglich: Ein gelungener Ausstand, denn man soll ja aufhören, wenn es am schönsten ist!

Kommen wir zu den Schattenseiten des Ridgeback-Jahres 2013: Wie wir gehört haben, wird es unsere wunderbare Clubschau in Bad Wildungen nicht mehr geben. Wegen der Probleme mit den Autos und Wohnmobilen und den teilweise wohl katastrophalen Zuständen einiger Zimmer nach Abreise der Gäste hat das maritim-Hotel abgelehnt, uns wieder aufzunehmen. Wir finden das sehr, sehr schade, denn wie so oft bewirken einige wenige den Schaden von vielen! Wir können nur hoffen, einen adäquaten Ersatz für das Ausstellungs-Highlight eines jeden Jahres zu finden. An Bad Wildungen haben wir auf jeden Fall unglaublich viele schöne Erinnerungen!

So, nun freuen wir uns auf das Jahr 2014 und wünschen allen zwei- und vierbeinigen Ridgeback-Begeisterten eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, begeisterndes und gesundes Jahr 2014!

18. Dezember 2013

So, wie bereits angekündigt hier einige Fotos von unseren Dreien, die Karin van Klaveren gemacht hat. Wir finden, Karin hat unsere Brauen excellent in Szene gesetzt.

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Father and Son

 

9. Dezember 2013

Gestern waren wir auf der Internationalen Ausstellung in Kassel. Es war eine gut organisierte Ausstellung in bester Stimmung. Balou gewann die Veteranenklasse und Sihma startete in der mit 18 Hündinnen sehr stark besetzten Offenen Klasse. Hier erreichte unsere  „etwas rüdenhafte Hündin“ ein unplatziertes SG. Balou´s Sohn Farmers Guardian Ekuva Moyo wurde in der ebenso sehr stark besetzten Offenen Klasse der Rüden präsentiert. Und wie! Nicht nur, dass er mit V 1 und 2 CAC diese Klasse gewann. Nein, er wurde auch Bester Rüde und bekam dann auch noch das Best of Bread zuerkannt. Im Ehrenring wurde Moyo dann auch noch 2. der Gruppe 6 (2. BIG)! Was für ein Erfolg! Herzlichen Glückwunsch an Besitzer und Handler Dennis und natürlich an Züchter Helmut!

28. November 2013

Bei der regelmäßigen Untersuchung unserer 3 Braunen bei unserem Tierarzt Dr. Zahner wurden bei Balou leichte Veränderungen an einem Hoden konstatiert. Auf Anraten vom Tierarzt und auch aus unserem Gefühl heraus haben wir uns entschlossen, Balou kastrieren zu lassen. Alles ist richtig gut gelaufen, Balou hat alles gut überstanden und ist wieder fit "wie ein Turnschuh". Jetzt wird Sihma's anstehende Hitze vielleicht etwas einfacher für ihn. Wie dem auch sei: wenn ihm jetzt von hinten betrachtet eine gewisse Schnittigkeit fehlt, glauben wir, für seine langfristige Gesundheit das Richtige getan zu haben. Am Sonntag sind wir dann zum erstem Mal "kastriert" auf einer Ausstellung in Kassel. In der Veteranenklasse darf man das!

 

8. November 2013

Wir waren wieder einmal 2 Wochen in der Provence. Das Wetter war gut, warm, wenn auch nicht immer sonnig. Dennoch oder gerade deswegen konnten wir viel unternehmen und ausgiebige Strandwanderungen machen. Es war für uns alle eine sehr entspannte Zeit! Hier einige Urlaubsimpressionen:

-> Hier geht es zur Fotoseite

   

14. Oktober 2013

Am 12. und 13. Oktober hat Sihma die Jagdliche Anlagenprüfung mit der 300 m Übernachtfährte bestanden und hat damit die Jagdliche Brauchbarkeit bestätigt bekommen. Wir sind sehr stolz auf Sihmchen, da die Prüfungen zwar in sehr schöner persönlicher Atmosphäre, aber unter nicht immer ridgeback-angenehmen Wetterbedingungen stattgefunden haben. Im Harz ist eben auch mal rauhes Wetter. Nebenbei wurde von den Teilnehmern und Richtern auch noch erfolgreich gejagt – eine schöne Verbindung von Theorie und Praxis!

4. Oktober 2013

Jagdliche Impressionen
Stella und ihr erster Bock
Sihma mit Böckchen
Sihma mit Alex und anderem Bock

Erfolgreiche Fährtenarbeit mit Sihma.

30. September 2013

Wir sind sehr stolz auf unsere Abrissbirne Basihma!!! Am 28. September hat Stella mit Sihma erfolgreich die Zuchtzulassungsprüfung im Club E.L.S.A. absolviert. Sie erhielt die Zulassung ohne Lenkung und Einschränkung. Wir glauben, sie war bei der Prüfung der lauteste Hund – die eine oder andere Situation wurde kräftig verbellt. Gemessen wurde sie übrigens mit sehr schönen 64,8 cm! Die nächste Prüfung ist nun Mitte Oktober die Jagdlich Prüfung! Daumen drücken!

 

23. September 2013

Eigentlich wollte Dirk mit Balou nur mal in Recklinghausen auf der Ruhrpottschau vorbeischauen, weil Stella mit Sihma auf der Jagd war und deshalb die, zwar angemeldeten, Hunde nicht ausstellen konnte. Balou und Dirk kamen an, als die Jugendklasse gerichtet wurde – also viel zu spät für die Veteranenklasse. Als Katrin Beerbom-Stöppler als Zuchtschauleitung Balou sah, kam sie und sagte, dass Balou der einzige gemeldete Veteran gewesen sei und somit noch dazwischengeschoben werden könne. Für diese unbürokratische Lösung herzlichen Dank! Da Dirk mit dem komplett falschen Schuhwerk unterwegs war und Ausstellungen im Ring eh nicht sein Ding sind, erklärte sich Dirk Behr spontan bereit, Balou vorzuführen. Das muss man sagen: Dirk Behr hat das wirklich toll gemacht. Als wären die beiden ein eingespieltes Team präsentierte Dirk Balou von seiner besten Seite. Er hat ihn sogar richtig gut ans Laufen gebracht. Somit wurde er souverän mit einem sehr schönen Richterbericht („presented in excellent show-condition, not showing any age-symptoms“) mit 2 CAC auf den 1. Platz gesetzt. Dirk: Dafür herzlichen Dank, das können wir wiederholen! Der Beste Veteran ging an die Veteranenhündin, die den beiden dann in wirklich jugendlicher Frische geradezu um die Ohren gelaufen ist. Dazu auch einen herzlichen Glückwunsch.

Auch die Farmer´s Guardian „Kinder“ waren sehr erfolgreich:

Moyo: Samstag V 1 in der Zwischenklasse, Sonntag ein SG 4
Mokabi: Samstag V 3 in der Offenen Klasse, Sonntag ebenso V 3
Enie: Samstag ein V 1 in der Zwischenklasse, Sonntag ein V

Auch dazu: Herzlichen Glückwunsch!!!

30. August 2013

Rita und Dirk waren mit Balou ein paar Tage zum Bergwandern in den Dolomiten. Hier konnte unser Dicker seine physische Fitness wieder einmal unter Beweis stellen. Selbst in Höhen über 3.000 Metern machte er jede Tour mit und zeigte keinerlei Anzeichen von Erschöpfung. Wir sind einfach sehr glücklich einen so fitten alten Herrn zu haben. In den nächsten Tagen erscheinen hier aktuelle Bilder von unseren Dreien. Karin van Klaveren hat sie vorgestern abgelichtet. Das, was wir bis jetzt gesehen haben, ist unglaublich schön geworden. Demnach, bis bald!

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

12. August 2013

Wir waren wieder einmal Welpen von Balou besuchen. Die Welpen werden von Familie Koch wieder einmal vorbildlich geprägt und aufgezogen. Wie schon der erste Wurf von Sky und Balou ist auch dieser wieder großartig! Schön war auch, Michael Wiemuth zu treffen und sein „Golden Girl“ kennen zu lernen. Nächste Wochen gehen die Welpen dann in ihre Familien. Wir wünschen allen eine gute Zeit, freuen uns auf das erste Welpentreffen und würden uns freuen, den ein oder anderen Hund mal auf einer Ausstellung zu treffen. Für uns war dieser Besuch aber auch ein wenig komisch: Da wir ja beschlossen haben, Balou endgültig aus der Zucht zu nehmen, ist uns hier und heute klar geworden, dass eine Ära zu Ende gegangen ist.

 
Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

1. August 2013

Es gab mal wieder Bad Wildungen! Wie immer war es wieder sehr schön und wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter. Die beiden Ausstellungstage waren bestens organisiert und alles lief entspannt in bester Stimmung. Fangen wir mit den „Langzeitpreisen“ an: Balou erhielt die Auszeichnung „2. Platz Best of E.L.S.A. Veteranen“, unsere Sihma „3. Platz Best of E.L.S.A.“. Halbschwester Buyuni schoss hier den Vogel ab und machte den 1. Platz!

Beide Ausstellungstage waren für uns und Balou´s Nachzucht ausgesprochen erfolgreich. Fangen wir mit dem Samstag an:
Balou: 1. Platz Veteranenklasse, Bester Veteran
Sihma: V 3 Offene Klasse
Chika: 2. Platz Außer Konkurrenz
Sohn Mokabi (Farmer´s Guardian) erlief sich in der stark besetzten Zwischenklasse ein SG. In der Zwischenklasse der Mädels gab es einen Hattrick: die 3 Erstplatzierten waren Töchter von Balou. V 1 ging an Enie (Farmer´s Guardian), V 2 an Amatonga (Kavango River) und V 3 an Asali (ebenfalls Kavango River). Enkelin Nandipa (Umlani) erreichte in der Championklasse ein tolles V 3. Urenkelin Moremi (Umlani) gewann nicht nur die Jugendklasse, sondern wurde sogar Jugendsiegerin! Das hatte zur Folge, dass etwas geschah, was es in der Ridgebackwelt wohl so noch nicht gab: Um das BOB liefen Urgroßvater Balou als Veteranensieger gemeinsam mit seiner Urenkelin Moremi als Jugendsiegerin. Moremi gewann hier das BOB! Was haben wir uns gefreut! Herzlichen Glückwunsch an Stefani und Dany!

Am Sonntag sah es dann folgendermaßen aus:
Balou: 2. Platz Veteranenklasse
Sihma: V in der Offenen Klasse
Chika: 2. Platz Außer Konkurrenz
Mokabi erzielte ein schönes V 4 in der Zwischenklasse. Enie gewann wieder die Zwischenklasse bei den Mädels. Amatonga wurde 3. Und Asali 4. Damit wieder 3 Töchter unter den 4 Erstplatzierten. Hier setzte Enie dann noch einen drauf und wurde Beste Hündin! Enkelin Nandipa machte den 4. Platz in der Championklasse und Urenkelin Moremi gewann wieder die Jugendklasse und wurde Club-Jugendsiegerin.

Wir hoffen nun, keine Verwandten vergessen zu haben und möchten uns bei allen bedanken, die dieses schöne Wochenende möglich gemacht haben. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

9. / 10. Juli 2013

Buyunis Welpen – und damit wieder einmal Enkel von Balou - sind da! Nach einer schweren Geburt haben es 7 Welpen leider nicht geschafft. Trotz intensiver  Bemühungen gelang es leider nicht, sie ins Leben zu holen. So sind von den 10 Welpen 3 Musketiere geblieben. Buyuni geht es gut und sie versorgt ihre 3 Jungs sehr liebevoll. Wir wünschen nun allen Beteiligten eine gute Zeit der Aufzucht und alles Liebe und Gute!

Wie so oft und wie auch bei Buyunis Wurf, liegen Leben und Tod oft nah beieinander: Bukuru of Sambesi Waters ist tot! Bukuru war ein Ausnahme-Ridgeback und über viele Jahre Balou´s Mistreiter in der Championklasse und Ehrenklasse. Wenn es hier um die ersten Plätze ging, haben sich Bukuru und Balou oft sehr sportlich abgewechselt. Was sehr besonders war: Balou und Bukuru hätte man im Ring auch ohne Leine führen können – beide waren immer absolut sicher und rüdenverträglich. Um so trauriger, einen solchen Rüden zu verlieren! Liebe Annabel: Wir sind in Gedanken bei Dir und wissen, was Du verloren hast!

 

23. Juni 2013

Mitte der Woche, am 20. Juni, wurde Balou´s letzter Wurf im Kennel Farmersguardian von Helmut Koch geboren. Die 5 Jungs und 6 Mädels sind wohlauf. Mutter Sky hat auch alles gut überstanden und füllt ihre Mutterrolle vorbildlich aus. Der Wurf hat unglaublich viele Welpeninteressenten angesprochen, so war der Wurf bereits vergeben, als er noch gar nicht auf der Welt war. Also bitte keine Welpenanfragen mehr an uns oder Helmut Koch.

Balou hat seine Verletzungen sowohl körperlich als auch seelisch hervorragend überstanden. Er ist ganz der alte und wird nur um 2 Narben reicher. Dank der Medien haben wir auch den Angreifer ausfindig machen können. Es ist ein Dissidenz-Deckrüde aus Radevormwald. Jetzt geht es hier um den Schadenersatz bzw. die Tierarztrechnungen. Wie wir jetzt wissen, war er am Tag der Attacke nicht mit seiner Besitzerin unterwegs, sondern mit einer Freundin von ihr.
   

9. Juni 2013

Am Freitag passierte das, was man eigentlich nicht braucht. Stella war mit den Hunden hier in Wuppertal im Auslaufgebiet "Scharpenacken" unterwegs, als plötzlich und vollkommen unvermittelt ein Ridgeback-Rüde aus dem Nichts erschien und sich auf Balou stürzte. Er verbiss sich in Balou´s Kehle und konnte nur durch Stella und die beiden braunen Mädels getrennt werden. Den Hund und die Halterin haben wir und andere hier noch nie gesehen. Deshalb bitten wir um weiterführende Informationen, wenn jemand Kenntnis von Hund und Halter haben sollte. Balou befindet sich übrigens auf dem Weg der Besserung. Hier schon einmal vielen Dank für die vielen Mails, FB-Einträge und Anrufe für Balou!
   

21. Mai 2013

Stella ist mit den Mädels, einem Freund und 3 Border Collies in den Alpen zum Wandern. Das Wetter spielt mit und Sihma trägt in ihrem Hunderucksack ihren Proviant und ihr Wasser selbst. Auf den Gipfeln ist es dann teilweise so stürmisch, dass die Ohren im Wind stehen. Aber, schön ist es!

-> Hier geht es zur Fotoseite inkls. Video von Sihma bei der Wasserarbeit

15. Mai 2013

Jetzt werden Balou und die wunderbare Vuana von Claudia Körner endlich und hoffentlich verwandt, nämlich beide Großeltern! Vunis Sohn Ndoki Chandalou Cheka hat Balou´s Tochter und Chikas Schwester Buyuni im Kennel Makololo von unseren Freunden AM und Christian Schmidt gedeckt. Wenn alles gut geht - dafür drücken wir kräftig alle Daumen und Krallen - kommen die Welpen Anfang Juli in der Schweiz zur Welt.

 

14. Mai 2013

Balou wird das letzte Mal wieder Vater! Gestern haben wir erfahren, dass Sky trächtig ist. Wir freuen uns sehr! Weitere Infos unter Balou und Zucht.

Nach 10 Jahre, die uns Balou jetzt schon begleitet, haben wir einmal alte Fotos gesichtet und sind da auf einige Schätzchen gestoßen. Einfach mal in der Galerie stöbern!
-> Hier geht es zur Fotoseite

Stella hat einen Bock geschossen! Gestern war Stella, da sie nun einen offiziellen Begehungsschein im Revier von Silke und Lutz Aufenacker hat, allein zur Jagd. Diana war ihr hold. Gegen 21.00 Uhr betrat eben dieser Bock die Lichtung. Den Schuss hat er definitiv nicht mehr gehört.

12. Mai 2013

Wir waren mal wieder zur Europasiegerschau in Dortmund. Balou startete, wen wunderst, in der Veteranenklasse und Sihma in der Offenen Klasse. Am Freitag wurde Balou VDH Veteranen-Europasieger! War nicht ganz so schwer, denn wieder einmal war er leider alleine in seiner Klasse. Auch als Bester Veteran setzte er sich durch. Sihma erntete ein unplatziertes „SG“, nicht zuletzt, weil sie fröhlich mit den Vorderpfoten paddelnt durch den Ring lief. Einen großartigen Auftritt an diesem Freitag hatte Abeni mit Michaela Behr. Dieses Dreamteam putzte alles weg und erlief sich, nein erschwebte sich nicht nur den Sieg in der Offenen Klasse, sondern auch den wohlverdienten Titel „VDH-Europasieger“. Toll gemacht, herzlichen Glückwunsch, großes Ausstellungskino!

Am Samstag mit getauschten Richterinnen lief es für Balou wie am Vortag: Sieger Veteranenklasse und bester Veteran. Besonders schön war hier der Richterbericht: Lovely outstanding Dog in excellent condition. Stimmt, Balou ist ein Ausnahmehund! Interessant war auch, dass Balou heute einen Titel bekam, von dem wir gar nicht wussten, dass es ihn überhaupt gibt: VDH-Frühlings-Veteranesieger! Richtig gut lief es dann auch für unser Sihma-Kind, weil sie dann auch gut lief. V 2 in der Offenen Klasse! Das hat sie wirklich toll gemacht! Wir sind stolz auf unsere 2 Braunen!

26. April 2013

He did it again! Eigentlich war Balou ja schon in Rente, aber für Sky von Helmut Koch hat er sich es noch einmal anders überlegt. Am 20. Und 21. April hat Balou diese wunderbare Hündin gedeckt. Wir haben uns bewusst für diese Wiederholungsverpaarung als letzten Wurf von Balou entschieden, weil sich der Wurf aus 2011 prächtig entwickelt hat. Darüber hinaus war es uns wichtig, dass sich Balou und Sky bereits kannten uns sich ausgesprochen gut verstehen. Schließlich ist der alte Herr was Mädels betrifft ein wenig mäkelig geworden und hat auch schon mal eine heiße Hündin einfach im Garten stehen gelassen uns ist wieder ins Haus gegangen. Bei Sky war das anders: Die beiden haben sich sehr instinktsicher verhalten und beide Deckakte verliefen sehr harmonisch. Jetzt drücken wir ganz besonders kräftig alle Daumen und Krallen für einen schönen, gesunden Wurf! Weitere Infos unter: www.farmersguardian.de

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

9. April 2013

Wie schon anlässlich von Balou´s Geburtstag beschrieben, waren wir wieder einmal 2 Wochen in Südfrankreich. Das Wetter hat mitgespielt und es war, was ja auch nicht schwer war, deutlich wärmer als in Deutschland. Wir und die Hunde konnten sogar im gefühlt 2 Grad warmen Pool schwimmen gehen. Wir waren dieses Mal mit Freunden und 3 kleinen Kindern im Haus. Man kann sich vorstellen: 3 Hunde und 3 Kinder – langweilig war es in den 2 Wochen definitiv nicht! Was den Urlaub getrübt hat war, dass wir unglaubliches Pech mit unserem fast neuen VW-Bus hatten. Aber glücklicherweise hatten unsere Freunde einen Ersatzbus und Leihwagen gibt es schließlich auch.
Sihma hat sich hier übrigens nah am Portugisischen Wasserhund präsentiert. Trotz wirklich grenzwertiger Wassertemperaturen apportierte sie sicher aus dem Meer. Einmal war es ihr in der Sonne am Pool offensichtlich zu warm. So ging sie einfach mit unglaublicher Selbstverständlichkeit in den Pool.

-> Hier geht es zur Fotoseite

2. April 2013

Balou ist heute in Frankreich 10 Jahre alt geworden. Wir haben diesen wunderbaren Tag mit einer Hackfleischtorte gefeiert. Diese wurde schwesterlich nach gebührender Zeremonie zwischen Balou, Chika uns Sihma aufgeteilt. Natürlich sind wir froh und glücklich, dass unser Großer noch so toll aussieht und so unglaublich fit ist!

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken
 

18. März 2013

Es ist noch früh im Jahr aber es ist schon einiges passiert! Urenkel wurden geboren! Am 17. Januar kamen im Kennel Isanusi (www.isanusi.de) 7 (2/5) gesunde Welpen zur Welt. Kurz darauf, am 20. Januar, brachte Balou´s Enkelin im Kennel Mutowa (www.ridgeback-mutowa.de) 13 (6/7) Welpen zur Welt. An diesem Wochenende kamen dann noch Enkel dazu. Tochter Faizah Killarney schenkte im Kennel Killarney´s Heartland (www.rr-heartland.de) 11 (6/5) Welpenenkel das Leben. Wir wünschen den Züchtern und natürlich den Welpenbesitzern eine gute Zeit und ein tolles, bereichertes Leben mit den kleinen Zwergen

3. März 2013

Am Wochenende waren wir wieder einmal auf der Ruhrpottschau in Recklinghausen. Es war auch wieder sehr schön! Balou startete mit seinen mittlerweile 10 Jahren natürlich in der etwas unterbesetzten Veteranenklasse und belegte den 1. Platz mit 2 CAC. Dann setzte er sich auch noch souverän als Bester Veteran durch! All das war nicht besonders schwer, war er doch leider der einzige Veteran der Ausstellung.

Sihma-Kind hatte es da schon etwas schwerer: Sie startete mit 8 anderen Hündinnen in der gut besetzten Offenen Klasse. Sie hat ihre Sache wirklich toll gemacht und wurde von Richter Theo Leenen aus Belgien auf den 1. Platz mit „V“ gesetzt. Besonders schön war die Entscheidung um die Beste Hündin. Dort lief Sihma mit Freundin Bashaani Chaka Abeni und der Gewinnerin der Championklasse um diesen Titel. Die Entscheidung fiel in einem Parallellauf von Abeni und Sihma. Abeni und Michaela machten ihre Sache perfekt und so wurde Abeni  von Behrs, eine Tochter des legendären Famous Chaka, verdient „Beste Hündin“.

Balou´s Tochter Farmer´s Guardian Ekuva Enie setzte hier noch das Sahnehäubchen. Sie entschied die Jugendklasse für sich und bekam damit das CAC, das für den Deutschen Jugendchampion noch notwenidig war. Diese freude währte allerdings nur kurz, da noch eines einer Nationalen Ausstellung fehlt. Wie dem auch sei: Sie war und ist Champion unserer Herzen! Sie hat es wirklich toll gemacht! Es war wirklich ein schöner Tag und die Ruhrpottschau wird uns im Herbst wiedersehen!

27. Februar 2013

Wir waren wieder bei „unseren“ Wölfen. Das Wetter war sehr bescheiden: Nass und kalt – Wolfswetter halt. Die Polarwölfe (das sind die brauen Großen, die eigentlich schneeweiß sind), sind mittlerweile 1 Jahr alt und im Schnitt größer als die Timberwölfe im Rudel. Jetzt beginnt eine wirklich spannende Zeit: Die Frage ist, ob sich die Polarwölfe in das Timberwolfrudel integrieren, ob sie parallel ein eigenes Rudel bilden oder ob sie die Hierarchie der Timberwölfe nicht akzeptieren und dann versuchen, die bestehende Hierarchie zu durchbrechen. Das entscheidet letztendlich darüber, ob die Rudel getrennt werden oder nicht.
Auf jeden Fall ist es für uns unglaublich spannend und faszinierend, diese Entwicklung so hautnah mitzubekommen. Im Sommer werden wir übrigens hier mit unseren Wölfen ein Seminar und eine Teamentwicklung haben. Auch darauf freuen wir uns sehr!

     
Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

9. Januar 2013

Wir waren zu Beginn des Jahres eine Woche zum Wandern in Kärnten. Wir hatten unglaubliches Glück mit dem Wetter, denn wir konnten jeden Tag bei sonnigem Wetter ausgiebige Wanderungen mit den 3 Braunen machen. Es war zwar teilweise recht kalt auf der Höhe – dafür gibt es aber doch die richtige Kleidung! Toll war, wie unser Graubart mit seinen Mädels im Schnee herumgetobt hat. Wie ein Jungspunt! So hatten wir eine schönen und entspannten Jahresbeginn!

Unsere 3: Chika, Balou und Sihma

Balou mit fast 10 Jahren in Aktion

Immer noch schön und fit!

Sihma jagt Chika

Die beiden liebevollen Mädels

Kalt war´s