News 2010  
     
 
->zurück
 
 

28. Dezember 2010

Gestern war die Familie van den Brand aus den Niederlanden mit ihrer Hündin Bibi bei uns. Sie planen einen Wurf mit Balou und wollten ihn kennenlernen. Wir haben einen schönen und entspannten Schneespaziergang gemacht und Balou und Bibi haben sich hervorragend verstanden. So viel Schnee hatte Bibi noch nie gesehen! Bibi ist eine knochenstarke Hündin mit tollem Kopf und sehr gutem Ausdruck. Ihr offenes und souveränes Wesen hat uns sehr gut gefallen. Daher wird es, wenn alles gut geht, Anfang 2011 in der Nähe von Venlo einen Wurf von Bibi und Balou geben. Näheres über Bibi Kastor´s Home unter: www.hoevedehoef.nl.

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

27. Dezember 2010

Am 23. Dezember kamen Henry und Marianne Schatterny mit Chioma zu uns. Der Progesteronwert von Chioma war vielversprechend. Allerdings zeigte Balou kein Interesse an ihr. Er ließ sie einfach im Garten stehen. Wir haben es über die Tage immer wieder probiert, aber es änderte sich nichts. Chioma forderte Balou immer wieder auf und verhielt sich vorbildlich wie eine Hündin in der Standhitze. Wie dem auch sei, es hat nicht geklappt, Balou wollte einfach nicht. Schade, dass es nicht geklappt hat. Leider kommt daher auch der Wurf mit Changa (Mashanga) nicht zu Stande, weil Changa exakt in diesen Tagen hätte belegt werden können. Aber wir wollten nicht parallel zwei Hündinnen belegen lassen und die Schatternys hatten die „älteren Rechte“. Aber, so ist die Natur und Hündinnen halten sich nicht immer an ihren Zeitplan. San von Motes hat aber an Stelle von Balou ganze Arbeit geleistet und jetzt drücken wir die Daumen, dass Changa aufgenommen hat. Trotz allem hatten wir mit Marianne und Henry schöne Tage und wir haben gemeinsam im Familienkreis den Heiligen Abend gefeiert. Vielleicht klappt es ja bei der nächsten Hitze.

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Das Jahr 2010

Und wieder ist ein ereignisreiches Jahr vergangen! Für uns war es ein gutes Jahr und wir haben mit unseren Hunden Chika und Balou viel erlebt. Balou ist in Deutschland 3x Vater von insgesamt 32 Welpen geworden (Gheilanas Ujamaa, tom Etthewide, von der Burg Litermont) und was noch viel schöner ist: In 4 Ländern haben ihn seine Nachkommen zum Großvater von insgesamt 56 Welpen (6 Würfe) gemacht. Natürlich waren wir auch wieder auf vielen Ausstellungen. Es wird immer deutlicher, dass Ridgeback-Besitzer geradezu ausstellungsverrückt sind. Die Ridgebacks rangieren bei der Anzahl der gemeldeten Hunde immer ganz weit vorne. Meistens hinter den Labbies auf Platz 2 – obwohl, was die Jahreswelpenstatistik des VDH betrifft, der Ridgeback, zwar mit steigender Tendenz, auf Platz 19 geführt wird. Eine weitere Auffälligkeit ist, dass die Veteranenklasse im Vergleich mit anderen Rassen nur unterdurchschnittlich besetzt ist. Weiterhin ist interessant, dass die Ehrenklasse – die Klasse für Hunde mit dem internationalen Championtitel – absolut überrepräsentiert ist. So waren am 12. Dezember in Kassel von ca. 4.000 gemeldeten Hunden aller Rassen ganze 12 in den jeweiligen Ehrenklassen. 4!! von diesen 12 waren bei den Ridgebacks gemeldet!

Natürlich ist es schön, möglichst viele Hunde einer Rasse auf Ausstellungen sehen und erleben zu können. Überzogener Ehrgeiz tut aber weder den Hunden, den Menschen, noch der Rasse gut. Wir sind mittlerweile schon oder erst 7 Jahre auf Ausstellungen unterwegs und aus unserer Sicht hat es deutlich zugenommen, dass man im Ausstellungsring Hunde sieht, die sich ganz offensichtlich alles andere als wohl fühlen. Zitternde Hunde, eingeklemmte Ruten, unsicheres Verhalten sind geradezu an der Tagesordnung. Früher (mein Gott, wie sich das anhört J) waren wir stolz darauf, dass bei den Ridgebacks immer totale Ruhe herrschte. Kein Gebell, kein Gegrummel, keine Aggressivität! Auch das hat sich verändert. Schade.

Wie dem auch sei: Wir als Züchter, Deckrüdenbesitzer und Halter von Ridgebacks sollten darauf achten, dass unsere Hunde nicht nur gut sozialisiert in das Leben entlassen werden, sondern sie auch artgerecht ausgelastet und erzogen werden, damit sie sich in der Umwelt souverän und gelassen präsentieren. Dies gilt besonders, weil die Zahl der Dissidenz-Ridgebacks gewaltig zunimmt und gerade hier oftmals – vorsichtig ausgedrückt – unerwünschtes Verhalten zu beobachten ist. In diesem Zusammenhang sollten wir alle auf unseren Homepages vielleicht noch deutlicher darauf hinweisen, welcher Unterschied zwischen VDH-Zucht und Nicht-VDH-Zucht besteht.

Aber lasst uns entspannt, fröhlich und optimistisch ins Neue Jahr schauen! Wir freuen uns gewaltig auf Balou´s Start in die Veteranenklasse! In diesem Zusammenhang wünschen wir uns, dass er hier nicht alleine steht, sondern ein paar seiner „alten“ Wegbegleiter gemeinsam mit ihm auflaufen. In diesem Sinne: Wir sehen uns und freuen uns darauf!

21. Dezember 2010

Wir wünschen allen Freunden, Bekannten und Ridgebackverrückten eine schöne Weihnachtszeit, einen guten Rutsch (den haben wir ja auch auf den Straßen) und ein gutes, erfolgreiches und gesundes Jahr 2011!

14. Dezember 2010

3 Fotos von Tembo (Makololo). Er ist Balou wie „aus dem Gesicht geschnitten“. Hat er nicht einen tollen Ausdruck?

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

13. Dezember 2010

Am Wochenende waren wir in Kassel zur Ausstellung. Es war eine schöne Ausstellung und wir haben wieder nette Menschen und nette Hunde getroffen. Balou erreichte in der jeweils stark besetzten Ehrenklasse am Samstag den 3. Platz und am Sonntag bei Rassespezialist Klopsch den 2. Platz („substanzvoller Rüde von vorzüglichem Format“). Gewinner der Ehrenklasse an beiden Tagen war verdient der schöne Bakari von Netty und Poul. Auch Balou´s Nachzucht war erfolgreich: Am Samstag erzielten Mashanga Chuma ein V 3, Isanusi Bolanils ein V 4, Mashanga Aluna ein V 3 und Zimazaa Chanya ein SG. Das BOB ging an Mumbi Chandu. Am Sonntag erreichten Cojochripa Zazu ein V 3, Mashanga Aluna ein SG und Zimazaa Chanya ein V 2. BOB machte mit viel Freude die  gute Haribo (Ndoki Bahari). Im Rahmen der Ausstellung vereinbarten wir mit den Jungmanns, dass es im Kennel Mashanga im Frühjahr einen dritten Wurf mit Balou als Vater geben wird. Wir sind stolz darauf und werden uns um Weihnachten herum zum Decken treffen.

29. November 2010

Heute sind 14 kleine Ridgebacks geboren worden. Mutter Dafina und den 6 Jungs und 8 Mädels geht es gut und alle sind wohlauf. Wir haben eine Premiere: Natürlich haben alle wieder einen Ridge aber ein Welpe hat nur eine Krone. Bis jetzt waren es bei Kronenfehlern immer nur zu viele - noch nie zu wenig! Wir wünschen den Leidingers und der schönen Dafina eine gute Zeit der Aufzucht.
Näheres zum Wurf bald hier und unter www.von-der-burg-litermont.de.

4. November 2010

Die schöne MCh Dafina von der Burg Litermont ist tragend. Der Ultraschall hat gezeigt, was Leidingers eigentlich schon wussten. Wir freuen uns nun auf einen schönen und gesunden Wurf um den 29. November! Dafina und den Leidingers wünschen wir eine entspannte Zeit der Trächtigkeit! Welpeninteressenten finden weitere Informationen unter www.von-der-burg-litermont.de oder können auch gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

13. Oktober 2010

Mashanga Abayomi, Balou´s schöner Sohn in Österreich, ist Österreichischer Champion! Ganz herzliche Glückwünsche an den Beau und das andere Ende der Ausstellungsleine! Damit ist Abayomi nach Mashanga Aluna der zweite Hund aus dem tollen Mashanga-Wurf mit einem Championtitel. Glückwunsch somit auch an die Züchter Helga und Siegfried!

3. Oktober 2010

Balou hat am 27., 29. September und am 1. Oktober die wunderschöne Multi-Ch. Dafina von der Burg Litermont von Gisela Leidinger gedeckt. Die Deckakte verliefen sehr harmonisch und natürlich und die Beiden hatten sehr viel Spaß miteinander. Leider haben wir keine Fotos vom Geschehen weil der Fotoapparat und die Bediener in Frankreich in Urlaub waren. Stella ist auf Grund ihres Umzuges in ihre eigene Wohnung mit Balou zu Hause geblieben. Dafina und ihre Menschen fanden das gut so, so mussten sie sich nicht auf den langen Weg nach Frankreich machen. Wir drücken nun die Daumen für einen schönen und gesunden Wurf.
Weiteres unter www.von-der-burg-litermont.de.

Urlaubsfotos aus Frankreich mit Kerstin, Thorsten, Winnie und Chika bald hier!

13. September 2010

Am Wochenende waren wir bei Christel und Peter Hohl zum Welpentreffen. Unsere Beiden wurden von den Hohl´schen Hundedamen freundlich empfangen und konnten sich wie immer vollkommen frei und ungezwungen bewegen. Und - unser Dicker hatte genug Auslauf, um vor den Kleinen zu flüchten. Es ist ein sehr gelungener Wurf mit netten Hunden und netten Menschen. Einige von ihnen haben selbst eine mehrstündige Anreise nicht gescheut. Wir hatten einen sehr schönen Tag mit leckerem Essen, tollem Kuchen und guten Gesprächen. Deshalb auch hier noch einmal herzlichen Dank an Christel und Peter!

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Wir sind dann auch mal weg! Ab dem 18. September sind wir wieder 2 Wochen in Frankreich. Wir freuen uns riesig darauf! Das ist übrigens auch der Grund, warum wir zum ersten Mal in Balou´s Austellungskarriere nicht in Dortmund antreten. Wir wünschen aber hier schon einmal allen Ausstellern mit ihren Hunden viel Erfolg!

23. August 2010

Die Makololos auf der Schweizer Clubschau: Balou´s „Partnerin“ Amatonga erhät das 3. CAC in der Veteranenklasse und ist damit Schweizer Veteranen Championette. Tochter Buyuni erreicht den 3. Platz in der Championklasse und die beiden Youngster und Enkel von Balou Chaka und Nandi belegen in der Jugendklasse den 1. und 2. Platz. Das Ganze toppt AM dann noch mit ihrer Präsentation im Wettbewerb um die beste Zuchtgruppe. Die Makololo Zuchtgruppe, bestehend aus 3 Generationen, wird auf den ersten Platz gesetzt. Dazu ganz herzliche Glückwünsche!

9. August 2010

Nicht genug, dass Enkelin Imani in Ludwigshafen Beste Hündin und Rheinlandpfalz-Siegerin geworden ist: Heute haben wir erfahren, dass eine andere Enkelin, Nandi (Makololo) von S. Westphal, Rheinlandpfalz-Jugendsiegerin geworden ist. Ihre Mutter Buyuni (AM Schmidt-Pfister) toppte das Ergebnis mit einem wunderbaren V 2 in der Championklasse. Ein großartiges Ergebnis für die beiden Enkel und die Tochter von Balou! Herzlichen Glückwunsch an alle!

8. August 2010

Der eine, der Sohn, mit einem Frosch – der andere, der Vater in jungen Jahren, mit Krokodil. Gewisse Ähnlichkeiten sind nicht von der Hand zu weisen J.

Balou´s Enkelin Mutowa Dabiku Imani Red Sun (Familie Schmerl) hat am Wochenende auf der CACIB in Ludwigshafen die Offene Klasse (16 Hündinnen) gewonnen und wurde dann auch noch Beste Hündin! Herzlichen Glückwunsch an die Zaubermaus und das andere Ende der Ausstellungsleine!

31. Juli 2010

Heute waren Winnie mit Kerstin und Thorsten und Paula mit Anja zu Besuch. Die vier Braunen verstanden sich wie immer prächtig und insbesondere Winnie und Paula sind ein Herz und eine Seele. Vor allen Dingen beim Toben sind sie auf einer Wellenlänge - die Bilder sprechen für sich!

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

26. Juli 2010

Wieder mal ein tolles Wochenende in Bad Wildungen! Es war eine sehr schöne Veranstaltung, hervorragend organisiert und das Wetter hat auch mitgespielt. Wir haben an diesen beiden Tagen sage und schreibe 17 "Kinder" und Enkel von Balou getroffen und einige von ihnen wurden auch ausgestellt. Hier die Ergebnisse:

  Samstag Sonntag
     
Balou 2. Platz 4. Platz
Chika 2. Platz 2. Platz
Winnie (tom Etthewide) 1. Platz 1. Platz
Mumbi Elektra Zenabu V SG
Cojochripa Dalila V 3 V 2
Zazu (Cojochripa)  SG -
Amber (Cojochripa) SG -
Buyuni (Makololo) V 1, BOS V 2
Nandi (Makololo) V V
Chigani (Gheilanas Ujamaa) 2. Platz -
Chari (Gheilanas Ujamaa) 3. Platz -

Es war für uns ein tolles Erlebnis, so viele Nachkommen zu treffen. Ein  schöner Erfolg war übrigens auch, dass Balou mit seinen 7 1/2 Jahren den 3. Platz Best of E.L.S.A belegte! Im nächsten Jahr sind wir definitiv mit einer Nachtzuchtgruppe dabei! Wir freuen uns schon jetzt darauf!

Buyuni, beste Hündin aus der Championklasse am Samstag

20. Juli 2010

Winnie (tom Etthewide) von Kerstin und Thorsten hat mit Bravour sein Golfbegleithundprüfung in Bad Griesbach bestanden! Herzlichen Glückwunsch! Winnie mußte unter Beweis stellen, dass er sich an jeder Stelle des Golfplatzes ablegen läßt, keinen Bällen, Hasen oder Fasanen nachjagt, Hunde auf dem Golfplatz nicht als Spielkameraden betrachtet (und seien sie noch so interessant und groß), diszipliniert neben dem Golfwagen hertrabt und sich ganz generell einfach sicher und souverän verhält.

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Es gibt wieder Enkel! In der Nacht wurden die Welpen von Balou´s Sohn Abayomi im Kennel Kamohele (Österreich) geboren. Es sind 4 Jungs und 3 Mädels. Alle haben einen Ridge und sind gesund und munter. Auch Mutter Bakita geht es gut! Herzlichen Glückwunsch nach Österreich!

18. Juli 2010

Im Kennel Igugu Lethu von Julia und Olaf Nowak sind wieder zwei zuckersüße, korrekte Mädels frei geworden und suchen daher ein schönes Zuhause. Die Beiden sind hervorragend sozialisiert und die Wurfabnahme hat in den letzten Tagen stattgefunden. Vater der Kleinen ist übrigens der hervorragende Herrman (Halvenboom Ajamu).
Bei Interesse: www.bushmans-zazu.de

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

15. Juli 2010

Tolle Erfolge in Meisdorf: Balou´s Tochter Aluna erlief sich kurz nach der Mutterrolle ein V 1 und gewann mit Carola Köhn die Offene Klasse. Im Wettbewerb um die Beste Hündin wurde sie von ihrer Tante Changa (Siegfried Jungmann, Mashanga) geschlagen. Das Sa(h)nehäubchen setzte dann Großschwiegersohn San (Familie Motes). Er machte das BOB! Schade, dass wir nicht dabei waren. Herzlichen Glückwunsch an alle!

In Dänemark sucht noch ein traumhafter korrekter Enkel von Balou ein Zuhause! Weitere Bilder von ihm sind auf der Homepage von Lena Carlsson zu bestaunen. Vielleicht kommt der Kleine ja auf diesem Wege nach Deutschland. Das würde uns sehr freuen!
Kontakt und Infos unter: www.hazinas.dk

11. Juli 2010

Stella hat mit Chika und Balou den Lämmerhirten Zazu (Cojochripa) besucht. Die beiden Rüden und Chika haben sich prächtig verstanden. Insbesondere die beiden Jungs sind ohne jede Spur von Aggression "locker" miteinander umgegangen. Mit 20 Kg Hundewurst und bestem eingekochtem Fleisch aus eigener Produktion kam Stella dann wieder zuhause an.

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

5. Juli 2010

Gestern waren wir bei den Hohls und haben die Welpen besucht. Es war wieder schön zu sehen, wie gut es "unsere" Welpen dort haben und wie sie vielfältig - sogar von ganz großen braunen Hunden mit Hörnern - sozialisiert werden. Unsere beiden Braunen wurden von der hohlschen Hundeschar auch freundlich begrüßt und durften sich vollkommen frei bewegen. Balou hielt aber den für ihn typischen Sicherheitsabstand zu den Welpen :-). Es war ein schöner Tag bei leckerem Essen und vielen schönen Eindrücken! Übrigens - eine besonders süße Hündin sucht noch ein Zuhause. Sie hat leicht versetzte Crowns und ist daher vielleicht für die Zucht nicht geeignet. Es ist aber eine richtig Nette!

Fotos

Heute war Stella mit Balou an der Uniklinik Gießen. Es gibt nun auch Gefriersperma von Balou. Nach eingehender Untersuchung und Vermessung (was die da alles angestellt haben!) wurde dann auch sein "abgeliefertes" Sperma untersucht. Es zeichnet sich durch sehr gute Beweglichkeit und sehr hohe Dichte aus. Nächste Woche fahren die Beiden noch einmal nach Gießen, um einen entsprechenden Vorrat anzulegen. Ach ja, jetzt wissen wir auch, dass Balou auf Beagledamen steht :-)

 

27. Juni 2010

Gestern waren wir bei Roni Penke zum ersten Welpentreffen der Gheilous. Alle Welpen mit ihren Menschen waren da und das Wetter hat auch mitgespielt. Es war ein wunderbarer Tag mit Lasagne, leckeren Salaten und vorzüglichen Kuchen und Torten. Die Welpen haben sich prächtig entwicklet und sind sehr gut erzogen. Mutter Gheila hat ihnen in der Wurfkiste offensichtlich so viel respektvolles Verhalten anderen - größeren - Hunden gegenüber beigebracht, dass sich Balou vollkommen entspannt zwischen ihnen bewegen konnte. Man hatte teilweise das Gefühl, er genoss es, im Kreise seiner Kleinen zu sein. Vielen Dank an Roni für den tollen Tag und die vorbildliche Aufzucht und ebenso ein großes Dankeschön an alle Welpenleute. In Wildungen werden wir viele von ihnen treffen - darauf freuen wir uns!

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

23. Juni 2010

Am letzten Wochenende haben Kerstin und Thorsten mit Winston Balou´s Wurf bei den Hohls besucht. Den Kleinen geht es großartig und Mutter Bashira ist auch wohlauf! Winnie fand es natürlich auch toll, seine Geburtsstätte und Mama Cheryl wiederzusehen. Wir werden am Wochenende das erste Welpentreffen mit Roni Penkes Welpen haben. Wir freuen uns darauf!

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

21. Juni 2010

Am Wochenende waren Francoise und Patrick Gilbert aus Frankreich mit ihrer Hündin Bahiya zum Decken da. Jeder Deckakt ist anders und dieser auch, denn er ist nicht zustande gekommen. Sie waren mit einem vielversprechenden Progesteronwert losgefahren. Offensichtlich hat Bahiya dann aber den entscheidenden Zeitpunkt verschoben. Balou ließ sie einfach im Garten stehen. Am Sonntag dann das gleiche Bild. Sie verstanden sich gut, aber an einen Deckakt war nicht zu denken. Etwas ratlos sind wir dann in eine Klinik zu einem Progesteron-Blutschnelltest gefahren und erhielten nach einer Stunde das ernüchternde Ergebnis: Der Eisprung wird frühestens in 2 bis 3 Tagen zu erwarten sein. Eigentlich kein Problem! Aber - Patrick hat am Dienstag einen wichtigen, unaufschiebbaren Geschäftstermin, so dass sie heute fahren mußten. Unverrichteter Dinge folglich. Schade! Sie möchten trotzdem, dass Balou der Vater ihres ersten Wurfes wird. Deshalb wiederholen wir das Ganze in ca. 9 Monaten. Wir hatten dennoch ein schönes Wochenende mit Francoise, Patrick und der nichtstandheißen Bahiya, denn es sind drei richtig nette Zeitgenossen!

11. Juni 2010

Was man nicht alles für Mails bekommt! Diese Mail erreichte uns gestern. Ein Kommentar ist überflüssig! Wir haben keine Ahnung, warum Frau Sturm gerade uns angeschrieben hat und was sie uns mitteilen möchte. Will man´s positiv sehen, hat die Mail einen gewissen Unterhaltungswert :-)

Bitte auf die Mail klicken, um sie lesen zu können

 

 

 

6. Juni 2010

Winnie mal wieder sportlich! Einerseits ist er für die WM bestens trainiert und vorbereitet. Sollten weitere krankheitsbedingte Ausfälle das deutsch Team plagen, steht er als adäquater Ersatz bereit. Wie viele Fussballstars macht er aber auch auf dem Golfplatz eine gute Figur! Winnie wird übrigens eine Prüfung als "Golfbegleithund" ablegen (Kein Scherz - gibt es wirklich!). Ridgebacks müssen halt gefordert werden :-)

26. Mai 2010

Chukua sucht noch ein Zuhause! Wie die Bilder zeigen, ist Chukua ein wunderschöner Ridgeback-Rüde. Er ist fehlerfrei, mit hervorragenden Anlagen und ein Charmeur sondergleichen. Wissbegierig und mutig stapft er durch die Welt und bricht die Herzen der stärksten Menschen (nicht nur Frauen :-)). Leider haben er und Roni noch nicht die passenden Menschen gefunden.
Bei Interesse an dem kleinen Wonneproppen bitte Kontakt direkt mit uns aufnehmen oder mit Roni Penke: www.gheilanas-ujamaa.de

Wenn auch spät, dennoch herzlich: Herzlichen Glückwunsch an Chozi und Carina! Auf der Internationalen Ausstellung in Berlin am 18. April gewann Balou´s Tochter Chozi (Zimazaa) die Offene Klasse mit V 1, CAC, Res. CAC Club, Res. CACIB und wurde damit zweitbeste Hündin des Tages. Toll gemacht und wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

25. Mai 2010

Das möchten wir Euch nicht vorenthalten: Der schöne Winnie (tom Etthewide) von Kerstin und Thorsten ist beim Fotoshooting anlässlich seines neuen "Kuhhalsbandes" eingeschlafen! War wohl anstrengend?! Oder er war beleidigt, dass er jetzt stellenweise wie eine Kuh aussieht. Aber stehen tut es Ihm!

24. Mai 2010

Den 20. Wurf von Balou im Kennel tom Etthewide  haben wir als kleines Jubiläum gefeiert. Mit seinen 7 Jahren hat Balou nun 212 Welpen gezeugt und mittlerweile - soweit wir wissen - 69 Enkel. Seine direkten Nachkommen wachsen in 15 verschiedenen Ländern auf, darunter sogar die USA und Brasilien. Es ist für uns faszinierend zu sehen, wie - durchaus unterschiedlich - sich seine Nachzucht entwickelt und wie er sich vererbt. Das Einzige, was bei ihm offensichtlich wirklich sicher ist, ist die Vererbung des Ridges: Alle 212 Nachkommen tragen ihn mit Stolz. Was auch sicher ist: Es hat nie zuwenig Crowns gegeben! Wenn es Crownfehler waren, waren es immer zuviele - nie zuwenige! So faszinierend es ist, die Würfe zu besuchen und die unterschiedlichen Welpen zu "begutachten", so unterschiedlich fallen sie aus. Bis zum heutigen Tage würden wir nicht wagen zu sagen, was sich im Exterieur besonders niederschlägt. Mit einiger Vorsicht können wir sagen, dass Rüden, was den Kopf betrifft, eher nach Balou gehen und die Hündinnen eher in Richtung der Mutter. Kann sein, muss aber nicht sein :-).

Wie dem auch sei. Hohls es auf den Punkt gebracht: Sie haben sich Balou das zweite Mal als Rüden ausgesucht, weil die Rückmeldung der Welpenbesitzer des ersten Wurfes lautete: Wir haben tiefenentspannte Hunde! Wir glauben, das ist etwas, was Balou wirklich weiter gibt! Natürlich spielen hier die Gene der Mutter, die ersten 10 Wochen und die Folgesozialisation auch noch eine große Bedeutung.

Wir sind auf jeden Fall unheimlich stolz auf unseren Dicken! Wir haben ihn nicht als Deckrüden ausgesucht, sondern er ist das geworden, was er ist! Mit seinen 7 Jahren ist er immer noch kindsköpfig wie ein Junghund und die ersten grauen Haare unter dem Kinn stehen im richtig gut. Die Bilder sind im Abstand von fast 7 Jahren bei uns im Wohnzimmer aufgenommen. Das Krokodil des kleinen Balou hat ihn nicht überlebt, es mußte einem Dino weichen! Auch den schafft der Dicke noch! Wir wünschen uns mit ihm (mit Balou, nicht dem Dino!) noch ganz viele Jahre! Nicht zu vergessen natürlich unser Schredder "Püppi", die Balou ein ganz wichtiger und treuer Weggefährte geworden ist. Durch sie ist uns klar geworden, dass es erfolgreiche liebenswerte Ridgebacks gibt und besonders liebenswerte Ridgebacks, die die Herzen besonders erfolgreich erobern. Kurzum, wer einen Ridgeback hat, sollte auf den zweiten nicht verzichten! Und - kleine Fehler sorgen für emotionale Bindung :-)!

22. Mai 2010

In der nacht vom 20. auf den 21. Mai hat Bashira 10 Welpen geboren. Es war eine schwierige Geburt, weil sich 2 Welpen "quergelegt" hatten und offensichtlich nicht in das wilde Leben wollten. Die Tierärztin hat sie aber dann überzeugt und jetzt geht es den 5 Jungs und 5 Mädels gut. Auch Mutter Bashira und Christel und Perter Hohl geht es gut. Wir wünschen allen nun eine gute Zeit und alles Gute.
Weiteres bald hier oder unter www.tom-etthewide.de.

Apropos Welpen: Bei Roni Penke sucht Herr Gelb noch ein schönes Zuhause! Balou´s Sohn, Herr Gelb, ist ein propperes Kerlchen, der durch seine wissbegierige und gut motivierbare Art besticht.
Weitere Bilder und Informationen zu dem kleinen Prinzen unter www.gheilanas-ujamaa.de

9. Mai 2010

Gestern waren wir in Dortmund auf der Europasiegerschau. Es war eine schöne Ausstellung mit vielen wunderbaren Ridgebacks. Besonders gefreut hat uns, dass sowohl die Veteranenklasse und die Ehrenklasse mit jeweils 3 Hunden bei den Rüden besetzt war. Die Veteranenklasse entschied der großartige Bongani für sich, die Ehrenklasse gewann wieder einmal Wantu und Balou wurde Dritter hinter dem schönen Ajani. Europasieger wurde der überragende Linus mit Mounir! Herzlichen Glückwunsch an alle platzierten Hunde!

1. Mai 2010

Balou ist Großvater in Dänemark! Balou´s Tochter Fika hat im Kennel Hazinas (www.hazinas.dk) 9 Welpen geboren. Die 7 Rüden und 2 Mädels sind gesund und wohlauf. Mutter Fika geht es gut und sie hat die Welpen gut angenommen. Wir wünschen Lena und ihren Hunden eine spannende, nicht zu spannende kommende Zeit! Herzlichen Glückwunsch!

26. April 2010

Gestern waren wir Welpen besuchen! Wir waren bei Roni Penke (Gheilanas Ujamaa), um Gheilas und Balous Nachwuchs zu bewundern. Es ist ein wunderbarer Wurf und einer ist schöner als der andere! Wir konnten uns überzeugen, dass die Kleinen unter optimalsten Bedingungen aufwachsen. Sie sind Mittelpunkt der Familie, können sich im Wohnzimmer aufhalten, können auf die überdachte Terrasse oder bei schönem Wetter - wie gestern - in den weitläufigen Spielgarten. Besser kann man Hunde nicht sozialisieren! Chika und Balou wurden von Gheila und Bi Jua (sozusagen Ziehmutter) freundlich aufgenommen und Chika hat sich aus der Distanz die Welpen interessiert angeschaut. Auch Vater Balou hielt Distanz. Wie immer waren ihm die kleinen wuseligen RRs suspekt.

Neben uns waren auch einige Welpenkäufer anwesend. Nicht zuletzt kamen sie an diesem Tag, um sich auch einmal den Vater ihres Welpen anzuschauen. Es sind sehr nette Menschen. Roni hat offensichtlich ein glückliches Händchen für die Auswahl. Wir verbrachten einen wunderbaren Nachmittag in Schlangen bei leckerem Kuchen und Torten. Wir bedanken uns bei Familie Penke nicht nur für den Nachmittag, sondern auch für die vorbildliche Aufzucht der kleinen Gheilous. Übrigens, zwei Rüden aus diesem Wurf suchen noch ein nettes Zuhause. Interessenten melden sich bitte bei uns oder direkt bei Roni Penke. Kontaktdaten unter: www.gheilanas-ujamaa.de

Fotos

19. April 2010

Bashira (tom Etthewide) ist tragend! Es ist ein kleines Jubiläum, denn es wird Balou´s 20er Wurf! Wir erwarten die Welpen um den 19. Mai und wünschen Bashira und den Hohls bis dahin eine gute Zeit und drücken die Daumen für gesunde, schöne Welpen und eine problemlose Geburt.

Am Wochenende ist Balou auch wieder Großvater geworden. Tochter Shakila brachte im kennel Mutowa 11 gesunde Welpen zur Welt! Auch hier alles Gute für Shakila, Mark und die Welpen!

13. April 2010

Zazu der Lämmerhirt! Unter folgendem Link könnt Ihr bei You Tube ein Video von Balou´s und Froschi´s Sohn Zazu (Cojochripa) sehen, wie er verweiste Lämmer hütet. Sehenswert!
Rhodesian Ridgeback und die Lämmer 3

Weiterhin gibt es schöne Erfolge der Nachzucht! Am 6. März hat Balou´s Tochter Mufari (van het Maasjesfles) in Groningen die Offene Klasse gewonnen und ist zweitbeste Hündin geworden. Am 28. März hat Balou´s Sohn Ebun (tom Etthewide) in Großenaspe die Jugenklasse mit V 1, CAC, CAC E.L.S.A. gewonnen. Wir gratulieren den Hunden und den Menschen am anderen Ende der Ausstellungsleine herzlich. Weiter so!

11. April 2010

Wir waren mit Kerstin, Thorsten und Winston wieder 2 Wochen an der Cote d'Azur in Frankreich! Es war wieder ein sehr schöner und erlebnisreicher Urlaub. Wie die Bilder zeigen, hatten nicht nur wir eine schöne Zeit, sondern auch unsere Hunde. Ob am Strand, beim Entspannen im und am Pool, im Cafe oder beim Shopping - sie haben mal wieder alles mitgemacht und sich vorbildlich verhalten. Die Unterwasserfotos zeigen übrigens Balou und Chika. RRs mal unter Wasser ist auch nett :-). Frankreich als Urlaubsland mit Ridgebacks ist sehr zu empfehlen. Selbst mit 3 Hunden ist man überall herzlich willkommen und die Menschen sind sehr nett und interessiert an der Rasse. Auch wenn die Familienverhältnisse unserer 3 Braunen manchmal für Verwirrung sorgten (Winnie wurde wegen seiner Größe oft für den Vater gehalten), wissen wir nun, was Löwenjäger auf Französisch heißt: Chasseur de Lion! Schade, dass die Zeit so schnell vorüber war!

Fotos

2. April 2010

Unser Dicker feiert seinen Geburtstag in Frankreich! Heute ist Balou unglaubliche 7 Jahre jung geworden - wie die Zeit vergeht! Er hat seinen Ehrentag mit Chika und Winnie gefeiert und einen von Kerstin gebackenen Geburtstags-Fleischkuchen genossen. Wir alle hatten einen schönen, entspannten Tag!

24. März 2010

Innerhalb von 2 Tagen ist Balou Vater und Großvater geworden! Im Kennel Gheilanas Ujamaa wurden 10 (7/3) Welpen geboren. Mutter Gheila und den Kleinen geht es sehr gut. Im Kennel Panda ma Tenga hat Balou´s Tochter einen Tag später 12 (5/7) Welpen zur Welt gebracht. Auch hier hat alles gut geklappt und den kleinen Enkeln geht es prächtig. Wir wünschen allen Kleinen, den Müttern und den dazu gehörenden Menschen nun eine gute, entspannte Zeit und viel Spass mit den Kleinen. Auf der Homepage von Mutter Gheila (www.gheilanas-ujamaa.de) ist übrigens ein Foto von Balou´s 200sten Welpen zu sehen. Bilder der Enkel gibt es aber unter: www.panda-ma-tenga.de.

Kinder
Enkel

17. März 2010

Bashira tom Etthewide war zum Decken da! Es war unglaublich: Sie kam in den Garten, blieb stehen und ließ sich sofort decken! Es war mit Abstand der schnellste Deckakt, den wir erlebt haben. Offensichtlich war es genau der richtige Zeitpunkt. Was für Balou nicht so nett war: Beim Absteigen "landete" Balou im Rosenbeet! Das war nicht gerade angenehm. Wir drücken jetzt die Daumen für einen gesunden, schönen Wurf. Weitere Infos unter "Zucht".

13. März 2010

Das ist kein verunglückter Wurf von Balou und auch kein "etwas anderer" Enkel! Diese Bilder hat uns ein südafrikanischer Freund geschickt. Die Ridgeback-Hündin hat als Amme tatsächlich die kleine Sau angenommen! Aber wir bleiben dabei - kleine Ridgebacks sind netter!

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

 

9. März 2010

Es wird einen sehr schönen Wurf in Dänemark geben! Balou´s Tochter Hazinas 4th Tafika wird von dem wunderbaren MCH Tusani Cool Bakari gedeckt werden. Hier werden tolle Hunde und vielversprechende Linien vereint.
Näheres zum Wurf unter: www.hazinas.dk

28. Februar 2010

Gestern waren wir in Rheiberg auf der Nationalen Ausstellung. Balou belegte in der Ehrenklasse mit einem wunderschönen Richterbericht den 1. Platz. Muss aber auf Diät :-) Bereits in Recklinghausen sagte Karin van Klaveren: "Balou ist zu dick" und gestern toppte Roland Spörr diese Aussage: "Er zeigt seine vorzügliche Unterlinie nicht, er hat 2 Kg zu viel!" Nun denn - Recht haben sie beide!

24. Februar 2010

Enkel!!!  Am 22. Februar wurden Balou´s Enkel aus der Verpaarung des österreichischen Beau (Mashanga Abayomi) und Cachette geboren. Die 10 Fellnasen (8 Rüden und 2 Hündinnen) sind wohlauf und Mutter Cachette hat auch alles gut überstanden. Wir sind stolz auf unseren Öschi!

22. Februar 2010

Am Samstag und Sonntag waren wir in Recklinghausen zur Ausstellung. An beiden Tagen belegte Balou hinter dem wunderbaren Wantu von Georg Johannes  den 2. Platz. Balou war wieder einmal der älteste Rüde der Ausstellung, hatte aber Spass "wie Bolle". Die Atmosphäre im und am Ring war sehr nett und kameradschaftlich und die gezeigten Hunde entsprachen einem sehr hohen Niveau. Sehr schön fanden wir, wie die Vorstellung der beiden Hunde in der Ehrenklasse beachtet und mit sehr viel Applaus begleitet wurde. Es war aber auch ein Traum, den Beiden zuzuschauen!

18. Februar 2010

Heute war die Wurfabnahme bei den Mashangas: Alle 11 Welpen sind fehlerfrei! Also auch bei der Wurfwiederholung ein perfekter Wurf. Eine Hündin aus diesem schönen Wurf sucht übrigens noch ein freundliches und nettes Zuhause. Infos unter www.mashanga.de

17. Januar 2010

Balou´s Tochter Mashanga Aluna ist tragend! Wir freuen uns sehr für Köhns und Motes! Wir wünschen Aluna und ihren Menschen nun eine gute Zeit der Trächtigkeit und sind sehr gespannt auf den Wurf. Durch diesen Wurf wird Balou Ende März innerhalb weniger Tage sowohl Vater (Wurf von Gheila) als auch Großvater. Näheres zum Wurf unter www.panda-ma-tenga.de.

14. Februar 2010

Unser "Kölsche Jung" Winnie mitten im Karnevalstrubel. Der "Kölsche Sheriff" zeigt sich hier von seiner bester Seite! Da bleibt uns nur eine "Rakete" und ein dreifaches "Kölle allaaf"!

13. Februar 2010

Gheila ist tragend! Wir freuen uns sehr, dass Gheila aufgenommen hat. Wir drücken nun die Daumen für einen gesunden und unproblematischen Wurf und wünschen Roni und ihrer Familie alles Gute für die letzten Wochen der Trächtigkeit. Näheres zum bevorstehenden Wurf, der um den 22. März erwartet wird, und weitere Informationen unter: www.gheilanas-ujamaa.de.

24. Januar 2010

Wir kommen mit den News garnicht mehr hinterher! Soeben haben wir erfahren, dass Abayomi Vater wird! Der Ultraschall hat bewiesen: Cachette ist tragend! Toll, jetzt freuen wir uns auf gesunde und schöne Enkelkinder!

Ein Wochenende im Zeichen der Hunde! Am Freitag waren wir bei Motes, um den Deckakt von Sahnemann und Aluna, Balou´s Tochter aus dem Mashanga-Wurf, zu begleiten. Die beiden Hunde, beide Greenhorns, haben es toll gemacht. Nach wildem Spiel hat sich Aluna irgendwann entschlossen, einfach mal stehen zu bleiben. San nutzt die Chance und deckte sie instinktsicher. Es war schon interessant zu beobachten, wie sicher die Instinkte funktionieren. Am Samstag wurde der Deckakt noch einmal wiederholt. Liebe Birgit, lieber Michael: Vielen Dank für die vorzügliche Bewirtung! Wir drücken nun den Köhns und den Motes kräftig die Daumen für einen schönen und gesunden Wurf!

Gestern waren wir bei Helga und Siegfried Jungmann, um den Wiederholungswurf mit Bahiya zu besuchen. Wir konnten uns wieder davon überzeugen, unter welch perfekten Bedingungen und mit wie viel Liebe "unsere" Kleinen groß gezogen werden. Bahiya macht ihre Sache großartig und die Kleinen entwickeln sich prächtig. Es ist wieder ein wunderbarer homogener Wurf! Die Bilder sprechen für sich! Übrigens, aus dem Wurf sind noch 2 Rüden abzugeben! Weitere Infos unter: www.mashanga.de

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Am Wochenende haben die Seccis die Deckanfrage für Balou zurückgenommen. Sie haben in Kassel auf der Ausstellung einen  Rüden kennengelernt, der sie sehr an ihren ersten Ridgeback erinnert. Wir haben volles Verständnis für diese Entscheidung und wünschen ihnen alles Gute für den geplanten Wurf. Damit ist in Deutschland wieder noch ein Deckakt zu vergeben.

21. Januar 2010

Balou hat Gheila gedeckt! Am 18. und 20 Januar haben die Beiden zueinander gefunden. Das Wetter war nicht eben "ridgebacklike". Trotzdem haben sich Gheila und Balou im Garten vergnügt. Gheila war unglaublich instinktsicher, geduldig und hat gestanden wie eine "1". Sie hat hier, neben ihrer Schönheit, auch ihr sehr sicheres und souveränes Verhalten bewiesen. Auch mit Chika und Kater Chipo hat sich die hoffentlich werdende Mutter hervorragend vertragen. Nun sind wir sehr gespannt und hoffen auf einen schönen, gesunden Wurf und viele Gheilous.
Weiteres unter der Rubrik "Balou, Zucht".

 

17. Januar 2010

Wir waren eine Woche in Österreich. Zusammen mit unseren Freunden Kerstin und Thorsten waren wir am Dachstein bei wunderschönem Wetter und tollem Schnee. Chika und Winston waren natürlich auch mit. Nur Balou passte zuhause auf Stella auf. Außerdem wartete Balou auf Besuch von Gheila und wir wollten ihr nicht zumuten, auch nach Österreich fahren zu müssen :-). Die Fotos zeigen, wie Winnie und Chika den Schnee genossen haben!

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

10. Januar 2010

Balou ist Großvater in Dänemark! Gaius Welpen sind geboren. Es sind 4 Jungs und 3 Mädels. Alle sind gesund und munter und haben einen Ridge. Auch Mama "Kiwi" hat alles gut überstanden. Wir wünschen den Kleinen und der Mutter alles Liebe und Gute für die bevorstehenden Wochen!

Januar 2010

Das Jahr fängt gut an! Heute haben wir erfahren, dass Balou´s Sohn Gaius Papa in Dänemark wird und damit Balou wieder Opa wird. Kiwi, das ist die Mutter, war beim Ultraschall und es sieht alles sehr gut aus. Jetzt drücken wir kräftig die Daumen!